ORANGENE ABSCHLÄGE


Der Golfclub Hamburg Walddörfer hat seit Ende 2012 orangene Abschläge.

Die orangefarbenen Abschläge sind Kinderabschläge. Die Entfernung zum jeweiligen Loch ist verkürzt und damit kindgerecht gesteckt. Das Ziel dieser Abschläge ist es, dass die Kinder schon in jungen Jahren „richtig“ Golf spielen. Sie orientieren sich durch den verkürzten Abschlag bei ihrem Spiel an Par und nicht an ihrem möglichen Handicap. Sie spielen realistisches Golf gegen den Platz und nicht für z.B. „Punkte“.

Die Platzreife auf den orangenen Abschlägen beträgt im Schnitt 3 Schläge über Par pro Loch. Wenn die Kinder dies erreicht haben, erhalten sie einen Clip mit einem orangenen Ballmarker.

Die Kinder spielen so lange von Orange bis sie 10 über Par auf neun Löchern schaffen. Ist dieses Ziel erreicht, dürfen sie von den roten Abschlägen spielen und erhalten einen roten Ballmarker. Bei jedem Abschlagwechsel bekommt ein Spieler einen Clip mit der passenden Abschlagfarbe.

Dieses System wird in anderen deutschen Golf Clubs und in vielen anderen Ländern verwendet. Es gibt nationale und regionale Meisterschaften von orangenen (kindgerechten) Abschlägen.